Auch ich sammele Dshini Punkte :-)

Samstag, 14. Mai 2011

Film Review: Fast & Furious 5



Zur Zeit laufen wieder ein paar nette Filme, die ich mich vom Trailer her sehr gereizt haben ins Kino zu gehen :) Da meine anderen Kandidaten (Ohne Limit, Wasser für die Elefanten und Red Riding Hood) bei mir noch nicht im Kino laufen, starte ich mit Fast & Furious 5 :)

Zunächst einmal habe ich alle vorherigen Teile gesehen, daher möchte ich kurz sagen, wie mir die gefallen haben, dann könnt ihr besser abschätzen ob euch dieser Teil gefallen würde ;)

Teil 1: Fast and Furious: Gut.
Teil 2: 2 Fast and 2 Furious: Blöd.
Teil 3: The Fast and the Furious: Tokyo Drift: Gut.
Teil 4: Fast & Furious – Neues Modell. Originalteile: Blöd.


Naja und wie man oben sieht, ist es bei mir immer abwechselnd und der Linie bleibe ich auch treu :P Fast 5 fand ich nämlich wieder gut :D
Man bekam genau das, was man von Fast & Furious erwartet, geballte Action! Diesmal beschränkt es sich nicht nur auf Rennen, es war für mich eine Mischung aus Ocean´s Eleven und Fast & Furious. Natürlich kam die Action immer (so gut wie immer) in Verbindung mit Autos, da sie diesmal aber wieder einen "Job" übernehmen, dafür einen Plan über Ecken erstellen und von der Polizei gejagt werden, hat es mich eben ein wenig an Ocean´s Eleven erinnert :D Vorallem da die Gruppe nun aus den meisten Charakteren der vorherigen Teile besteht, jeder mit seiner Spezialität für den Job :D

Dann natürlich The Rock und Vin Diesel als Gegenspieler. Finde ich sehr passend und hat gut gepasst. The Rock mal von einer anderen Seite als in seinen sonstigen Filmen. Hat mir gut gefallen

Nun heißt es aber, dass bereits ein weiterer Teil entstehen soll. Ist dies nötig?
Ich finde nicht. Das Ende !ACHTUNG, ICH WERDE KEINE SPOILER NENNEN, ABER EINEN KURZEN EINDRUCK ZUM ENDE GEBEN! also das Ende war für mein Empfinden abschließend. Ein richtiges Ende für eine Filmreihe. Auf die anderen Charaktere könnte man im nächsten Teil evtl noch eingehen, aber der Abspann deutet leider etwas ziemlich blödes an.


Fazit:

Mir hat er gut gefallen! Wer auf dieses Genre steht wird den Film mögen :)


Punkte: 8/10