Auch ich sammele Dshini Punkte :-)

Mittwoch, 20. April 2011

Review: Catrice Lashes to kill Ultra Black Mascara

Ich habe die Mascara von Catrice nun ein paar Wochen getestet und möchte nun meinen Senf dazu abgeben.


Da ich vorher eigentlich immer die Multiaction Mascara von essence benutzt habe (wie viele andere), möchte ich sie mit dieser gerne vergleichen.
Zunächst einmal zur Konsistenz: Sie ist aufjedenfall cremiger und fester als die der Multiaction.


Des Weiteren trocknet sie sehr schnell. Noch beim tuschen merkt man, dass sie trocknet, bzw wenn man zu langsam ist entstehen schnell kleine Krümelchen an den Wimpern. Deshalb muss man zügig arbeiten.
Trotzdem habe ich versucht eine 2te Schicht aufzutragen, dies ging bei mir nur, wenn man die Wimpern danach nochmal mit einem extra Bürstchen durchbürstet. Sonst sahen sie mir eben zu trocken aus.

Nachdem ich nun weiß, wie man mit der Mascara umgehen muss, überzeugt mich das Ergebnis:

Sie verdichtet die Wimpern wirklich sehr schön! Da liegt sie der Multiaction weit vor. Aber die Multiaction verlängert dafür besser, finde ich.

Die Haltbarkeit ist ebenfalls gut. Abends sieht sie fast noch genau so aus wie morgens.:)

So, dies ist mein kleines Review...aber wer ist denn nun mein Favorit essence Multiaction oder Catrice Lashes to kill?

Fazit:

Catrice Lashes to kill Ultra Black Mascara hat bei mir die essence Multication abgelöst. essence macht meine Wimpern fein und lang, Catrice dicht und schwarz. Ich mag dichte Wimpern lieber :)
Nachkaufprodukt? : Ja!
Empfehlenswert? : Ja!
Perfekte Mascara? : Leider nein, dafür fehlt ihr dann mehr Verlängerung und das Negative mit den Krümelchen.

3 Kommentare:

graphology hat gesagt…

Die Wimpern sind mit der Mascara richtig schön getrennt :-)

Lewelya hat gesagt…

wow das Ergebnis gefällt mir auch sehr sehr gut:-)

Zissi hat gesagt…

WOW! Was für Wimpern :)

liebe Grüße, Zissi von bittersüßesLeben